Home | Verschiedenes

Tagfahrleuchten am motorisierten Zweirad:
Nutzung ab dem 01. April 2013 erlaubt

Wie vor einiger Zeit in Newsletter Nr. 2/2010 (vom 15.07.10) bereits berichtet, war der Anbau von Tagfahrleuchten an Krafträdern im Zuge einer Änderung der ECE-R 53 seit Oktober 2009 erlaubt, die Nutzung laut Straßenverkehrsordnung (StVO) allerdings noch nicht. Der Bundesrat musste also noch eine Änderung des § 17 Abs. 2a StVO herbeiführen, so dass auch Krafträder am Tag mit Tagfahrleuchten unterwegs sein dürfen. Dies ist nun endlich geschehen. Es heißt jetzt im entsprechend veränderten Paragraphen:


§ 17 2a.) StVO: „Wer ein Kraftrad führt, muss auch am Tag mit Abblendlicht oder eingeschalteten Tagfahrleuchten fahren. Während der Dämmerung, bei Dunkelheit oder wenn die Sichtverhältnisse es sonst erfordern, ist Abblendlicht einzuschalten.“

Das Fahren „nur“ mit Tagfahrleuchten ohne Gleichschaltung mit dem Abblendlicht wird nun auch für motorisierte Zweiräder legal. Die geänderte StVO tritt am 01. April 2013 in Kraft. Krafträder ohne spezielle Tagfahrleuchte(n) müssen nach wie vor mit Abblendlicht fahren.

Historischer Rückblick zum Thema: Dass Fahren mit Licht am Tag einen Vorteil im Rahmen der Sichtbarkeit motorisierter Zweiräder bewirken kann, ist schon lange klar. Aus diesem Grund müssen Krafträder laut Straßenverkehrsordnung seit dem 1. Oktober 1988 auch am Tage mit Abblendlicht fahren (StVO §17 Abs. 2a). Hierbei handelt es sich um die sogenannte Tagfahrlichtpflicht. Alternativ zu dieser bislang gültigen Bestimmung besteht nun – wie beim Pkw auch – die Möglichkeit, das Erscheinungsbild von Motorrädern am Tage unter Verwendung von speziellen Tagfahrleuchten für Krafträder zu verbessern. Hierbei handelt es sich also nicht um das Abblendlicht, sondern um eine spezielle Zusatzleuchte (eine oder auch zwei), die anstelle des Abblendlichts am Tag zur besseren Erkennbarkeit genutzt werden kann.

Polizei stoppt 500 Biker

MK.Wer am Sonntag mit dem Motorrad durchs Morsbachtal fuhr, der wurde von der Polizei aus dem Verkehr gewunken.Und zwar ganz egal, ob er schnell oder langsam unterwegs war.Die Beamten hatten einen guten Grund dazu.Die Bikersaison hat begonnen und die Polizei setzt auf Unfallprävention.

Rund 500 Motorradfahrer sprachen die Sicherheitsexperten an.Polizisten und so genannte "Limiter", Helfer, die der Wuppertaler Polizei halfen,ihre Idee an den Mann (Motorradfahrer) zu bringen.

Und so sieht die Aufgabe der Limiter aus:

http://www.vimeo.com/limitertv

Der häufigste Grund hierfür ist eine geschwächte Batterie. Hilfreich sind zwei Starthilfekabel. Jedoch gibt es einiges zu beachten, da ein falsches Anschließen der Kabel Schädigungen an der Elektronok sowie an der Batterie herbeiführen kann., daher unbedingt vor der Starthilfe unbedingt das entsprechende Kapitel in der Bedienungsanleitung des Fahrzeugs nachlesen.
1. Als erstes die Zündung und alle Stromverbraucher bei beiden Fahrzeugen ausschalten.
2. Mit dem roten Kabel die Pluspole verbinden. Zuerst die entladene Batterie und dann die Spenderbatterie.
3. Ein Ende des schwarzen Kabels am Minuspol der Spenderbatterie anbringen und das andere Endemit einem Massepunkt des Pannenkfz verbinden, etwa mit dem Motorblock. Dabei beachten, dass das Kabelende nicht direkt am Minuspol der Empfängerbatterie angeschlossen wird.
4. Dann den Motor des Spenders starten und anschließend den Motor des Empfängers starten und den Motor laufen lassen.
5. Vor dem Abnehmen der Starthilfekabel beim Empfänger kräftige Stromverbraucher einschalten, um eventuelle Spannungsspitzen aufzufangen.
6. Kabel in umgekehrter Reihenfolge wieder abnehmen. Erst das schwrze Kabel vom Minuspol und dann das rote vom Pluspol.
7. Die "Stromfresser" beim Empfäger ausschalten und eine längere Strecke fahren, damit sich die Batterie wieder voll aufladen kann.
Hoffentlich wird die Anleitung nicht benötigt.

Gebt Gas!

 

 

 

Login Form

Nächste Termine

Mi Dez 12 @19:00 -
MRM-Stammtisch

MRM Kalender

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Benutzer online

Aktuell sind 29 Gäste und keine Mitglieder online